Neuigkeiten

Am 06.03.2020 fanden Trägerdialoge in den Regionalstellen Leipzig und Dresden statt. Das Format dient dem fachlich-inhaltlichen und organisatorischen Austausch auf der Ebene der beteiligten Kitaträger.

Zum jährlichen Treffen in der Regionalstelle Leipzig kamen fünf Vertreter*innen aus Stadt und Landkreis Leipzig. Silke Meyer, Projektleiterin der Kompetenz- und Beratungsstelle, und Steffi Weigl, Koordinatorin in der Regionalstelle Leipzig, informierten zunächst zum aktuellen Programmstand, den geplanten Erhebungen für den Abschlussbericht und der weiteren Förderung des Programms.

Im Anschluss wurden folgende Fragen besprochen: Welche Effekte des Programmes „Kinder Stärken“ nehmen Sie in den Kitas wahr? Für welche Effekte war die fachliche Begleitung der KBS unterstützend?

Zum Schluss informierte Vicki Felthaus, Regionalgeschäftsstellenleiterin Leipzig-Stadt des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, LV Sachsen e.V., über aktuelle Entwicklungen im Bereich Kitasozialarbeit in Leipzig.

 

Am Trägerdialog in Dresden nahmen sieben Vertreter*innen aus Dresden sowie den Landkreisen Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge teil. Das Team der RS Dresden informierte und berichtete zum Stand der Umsetzung des Programms und zu Tätigkeiten der Kompetenz- und Beratungsstelle. Es wurde sehr wertschätzend über wahrgenommene Effekte sowie Bedingungen für erfolgreiches Handeln aus Sicht der Trägervertreter*innen diskutiert und ein qualitativer Mehrwert für die Kinder, Familien und die Kita konstatiert. Abschließend wurden Ideen zur Programmfortführung bzw. mögliche Beiträge der Trägerverter*innen hierzu angesprochen.

Differenzierte Informationen zum Trägerdialog der Regionalstelle Dresden finden Sie hier.

Die Trägerdialoge in Chemnitz und Görlitz, vorgesehen für den 19.03. resp. 26.03.2020, mussten leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.