Kita "Löwenzahn"

Träger: Landeshauptstadt Dresden

Laibacher Str. 25
01279 Dresden
Webseite


Teilnahme am Programm: 2016-2021

Bitte akzeptieren Sie funktionelle Cookies um den Inhalt zu sehen.
« Übersicht der Praxisberichte

„Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen“

Vorstellung meiner Person und meines Selbstverständnisses

Ich heiße Tanja Stechow, bin Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH) und stehe den Kindern, Eltern und dem Team der Kita „Löwenzahn“ seit 1. Mai 2016 als Fachkraft im ESF-Projekt KINDER STÄRKEN „Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen“ zur Verfügung.

Ich habe mehrere Jahre Berufserfahrung als Leiterin in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Meine Erfahrungen aus der Jugendhilfe und der Netzwerkarbeit im Stadtteil bringe ich gern in meine Arbeit als ESF-Fachkraft ein.

Ich setze mich dafür ein, dass die Kinder der Kita „Löwenzahn“  ihre Potentiale entfalten und sich zu starken Persönlichkeiten entwickeln können. Ein Zitat, das mich in meiner Arbeit motiviert, antreibt und begeistert ist: „Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen“ von dem französischen Schriftsteller Jean Cocteau (1889-1963).

Meine Aufgaben als ESF-Fachkraft in der Kita „Löwenzahn“

Ich biete den Eltern, Kindern und dem Team der Kita „Löwenzahn“ ein offenes Ohr für Fragen, Wünsche, Ideen, Anregungen und Probleme an.

Eltern helfe ich bei der Beantwortung von Fragen bezüglich ihres Kindes (z. B. zur Entwicklung, Verhalten, Wahrnehmung,  Erziehung). Bei Bedarf und auf Wunsch der Eltern vermittle ich ihnen Hilfe und Beratung oder begleite sie zu entsprechenden Einrichtungen, Institutionen, Vereinen, Ämtern oder Netzwerken im Sozialraum.

Ich unterstütze bzw. berate Eltern z. B. bei folgenden Anliegen:

  • Fragen oder Sorgen bezüglich Entwicklungsauffälligkeiten, Wahrnehmungsproblemen und/oder des Verhaltens ihres Kindes
  • Erziehungsfragen
  • Familiäre Sorgen
  • Persönliche Ängste
  • Finanzielle Nöte
  • Konflikte
  • Ideen, Anregungen und Fragen zur Einrichtung

Meine Arbeitsschwerpunkte sind:

  1. Förderung der emotionalen Kompetenzen der Kinder mit folgender Zielstellung:

Die Kinder können Grundgefühle benennen und sie unterscheiden. Sie können ihre eigenen Gefühle sprachlich oder körperlich ausdrücken. Sie wissen, dass sie ein Recht darauf haben, ihre Gefühle zu äußern und sind in der Lage, eigene Gefühlsausbrüche zuzulassen und damit umzugehen. Sie fühlen sich in der Kita „Löwenzahn“ wohl, da ihre Gefühle von den pädagogischen Fachkräften ernst genommen werden und ihre Bedürfnisse erfüllt werden.

  1. Förderung der Sozialkompetenz und Gewaltprävention in der Kita „Löwenzahn“ mit folgender Zielstellung:

Die Kinder verfügen über anwendungsbereite Strategien, gewaltfrei zu kommunizieren. Sie sind in der Lage, Aggressionen positiv auszuleben. Die Kinder gehen achtsam miteinander um. Sie lassen eigene Gefühle zu und haben Strategien entwickelt, wie sie mit ihren Gefühlen ohne Gewalt gegenüber sich und anderen umgehen können.

  1. Netzwerkarbeit und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich „Hilfs- und Bildungsangebote für Kitakinder und Eltern“ mit folgender Zielstellung:

Eltern wissen, dass Kinder die Förderung bzw. Hilfe erhalten können, die sie benötigen, um sich gesund entwickeln zu können (z. B. Hilfen zur Erziehung, Psychologische Unterstützung, Logopädie, Ergotherapie, Frühförderung, I-Status in der Kita, Bewegungsangebote, Entspannungsangebote, Kreativangebote u.v.m.)

Eltern sind motiviert, sich Hilfe und Beratung zu suchen. Sie kennen die entsprechenden Angebote und nehmen bei Bedarf Kontakt auf.